And it burns, burns, burns …

And it burns, burns, burns …

Pentium 4 HT Prescott, Intel 6750, Ryzen 5 2600, …., Nvidia GeForce2 MX 200, Nvidia GeForce 8800 GTX, Radeon 5850, Radeon 5700XT, Nvidia GeForce RTX3090. Ich schraube seit ~20 Jahren am PC, habe mit 15 den Prescott unter Wasser gesetzt, habe schon Aufträge gebaut. Dass was mir gestern Abend passiert ist, ist mir aber noch nie unter gekommen.

Für alle Hardware Nerds, wie Ich es einer bin: Haltet Taschentücher bereit!

Seit 11.08.2021 bin Ich stolzer Besitzer einer Nvidia GeForce RTX3090 FE, Neupreis 1549€. Seit gestern, den 08.09.2021, um Punkt 19:00Uhr war Ich stolzer Besitzer einer RTX3090 FE. Ohne weitere Worte:

Normalerweise hätte gestern Abend der zweite Lauf der TWS in rFactor 2 angestanden. Nach dem Start von SimHub hörte Ich es nur noch bitzeln und alle Monitore wurden schwarz. Dank Glasseitenteil konnte Ich live dabei sein wie Flammen aus dem PCI Express Slot meines Gigabyte Mainboards schossen. Kurz vor dem drücken des Netzschalters sprang auch endlich der Spannungsschutz des Netzteils ein.

Erste Amtshandlung: Alle Fenster auf, an zweiter Stelle Gehäuse auf und geschaut ob die Karte noch lebt. Wie Ihr anhand der Bilder sehen könnt war die Wahrscheinlichkeit = 0. Ursache kein Plan, Das Netzteil lief ein halbes Jahr und hat auch danach keinen Schaden. CPU RAM und SSD/HDD sehen gut aus und laufen. Es sieht so aus dass das Mainboard direkt am PCIe Slot einen Kurzen erzeugt und dann in Flammen aufgegangen ist. Ob das Mainboard oder die Grafikkarte die Ursache ist kann man wahrscheinlich nun nicht mehr sagen.

Mal schauen was die kommenden Tage und die RMA Fragen bringen. Ich hoffe noch einmal Glück im Unglück zu haben, da beide Komponenten noch in der Gewährleistung (das Mainboard noch heute 2 Tage) sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.