Ronny Fiebig

Daten und Fakten

Jahrgang

1986 in Großröhrsdorf (Sachsen)

Wohnhaft

Seit 2008 in Düsseldorf

Meine Philosophie

Für viele ist das Thema SAP ein Buch mit sieben Siegeln. Zu undurchdringbar sind die Möglichkeiten und Optionen. Das mag durchaus sein, aber wenn man das ganze auf die Summe seiner Teile herunterbricht wird auch ein SAP System nicht mehr als Einsen und Nullen.
Jede Funktion, Jedes Problem, Jede Innovation besteht immer aus kleinen Teilen. Wenn man das fehlerhafte Teil in einem Problem findet kann man auch das ganze Problem lösen.
SAP ist sicher ein Dampfer, aber man kann Ihn innovativ und gut betreiben.

Mein aktueller Arbeitgeber

Devoteam S-Team

Meine Position

stellv. Teamleiter Managed SAP Services
Technical Lead Consultant SAP@GCP

Meine Aufgaben

Ein Unternehmen seit 2013 zu begleiten ist ein langer Weg. Man geht mit dem Unternehmen durch Höhen und Tiefen und lernt in dieser Zeit enorm viel.


Angefangen habe Ich bei der QPCM als Junior Consultant im Bereich Managed SAP Services und zwei Kollegen. In 2020 leite Ich diesen Bereich mit meinem Vorgesetzten im Tandem und betreue insgesamt 10 Mitarbeiter.

In den Jahren bei der QPCM habe Ich alles gelernt und gemacht, dass zum Handwerk eines guten SAP Beraters gehört. Egal ob technische Umsetzung, Architektur, Dokumentation, Projektmanagement oder Coaching. Von der Datenbankmigration bis zur S/4 Conversion durfte Ich meine Kunden schon in allen Lebenslagen begleiten.


Seit August 2019 vertiefe Ich mich immer mehr in das Thema SAP at Google Cloud Plattform und bin im Unternehmen eine wichtige Schnittstelle zu den reinen Cloud Architekten, aber auch zum Provider selber.

Im Unternehmen seit

10.2013

Informationen zum Unternehmen

Die Devoteam-S-Team (bis 09.2020 Q-Partners Consulting und Management GmbH) ist ein Zusammenschluss von SAP Beratern mit den Fokus auf Technologie Beratung.  Gegründet in 2012 fokusiert sich das Unternehmen auf technologische SAP Beratung. Seit 2017 sind wir Teil der devoteam group.

devoteam.comKununuDevoteam-S-Team.com

Mein beruflicher Werdegang

01.2011 – 09.2013 – METRO SYSTEMS GmbH

SAP Netweaver Portal Administrator

Nachdem in meiner Ausbildungsabteilung keine Stelle frei war, kam Ich zu SAP, wie die Frau zum Kind. Der damalige Abteilungsleiter des Bereiches Mitarbeiterportal suchte für seinen Administrator eine Entlastung. In den ~2,5 Jahren im Bereich SAP Netweaver Portal durfte Ich die ersten SAP Kenntnisse aufbauen und die ersten größeren Projekte voran treiben. 
In dieser Position entwickelte sich erstmals meine Leidenschaft Fehler zu hinterfragen und genau zu analysieren, die mich bis heute begleitet.

09.2008 – 01.2011 – METRO SYSTEMS GmbH

Ausbildung zum Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration

Meine Ausbildung habe Ich September 2009 in der damals noch METRO Group Information Technology GmbH genannten IT Einheit der METRO AG begonnen. 90% meiner Ausbildung habe Ich im Bereich Teradata Datawarehouse verbracht. Dort habe Ich mich hauptsächlich um die Benutzerverwaltung und das System Tuning gekümmert. 
Den Abschluss habe Ich dann im Bereich Netzwerk, mit einem Projekt zur Lernsoftware Ilias gemacht und auch erfolgreich bestehen können. 

Meine Spezialgebiete

Jeden begeistert etwas, jeder ist in etwas gut. Über die Jahre hat sich bei mir gezeigt dass auch Ich meine Spezialgebiete habe. 

SAP on Cloud

SAP in der Cloud … lange habe Ich gedacht das wird nichts mehr mit der SAP. Zu Monolitisch ist die Architektur, zu langsam der Entwicklungsprozess. Mitte 2019 wurde das Thema aber immer mehr zum Hype. Kunden wollten auf einmal nicht mehr zu den großen Outsourcern und erst Recht nicht mehr ein eigenes Rechenzentrum betreiben.
Es steckt immer noch alles in den Kinderschuhen aber es geht in die richtige Richtung. 
Angefangen habe Ich mit Microsoft Azure und dem Betrieb eines einzelnen SAP ECC 6.0 EhP 7 Systems. Mittlerweile fühle Ich mich auf der Google Cloud Plattform wohler und konnte schon mehreren Kunden erfolgreich bei der Migration helfen.

Sicherheit

SAP und Sicherheit, leider ein Thema das immer wieder nur Stiefmütterlich behandelt wird. Dabei bildet dass SAP System in vielen Unternehmen ein zentrales Element der Steuerung. System Hardening, Viren Scanner oder auch nur ein Berechtigungskonzept sucht man aber leider oft vergebens. 
Ich versuche meine Kunden an dieser Stelle möglichst zugeschnitten zu beraten.

Automatisierung

Automatisierung und SAP … ein guter Witz!

Ja das dachte Ich auch bis vor einem Jahr. Klar gibt es den LAMA, der schon sehr viel kann, aber gerade bei der Installation muss noch sehr viel manuell gemacht werden. 
Ich bin bekannt für meine verrückten Ideen und so nutzen wir mittlerweile Ansible und Terraform, in Verbindung mit der Unattended Installation für den Aufbau von Systemen. SAP kann dadurch auch Spaß machen und die Bereitstellung dauert keine X-Tage mehr, sondern nur noch wenige Stunden.

Single Sign On

Es ist eine Hassliebe, Ich und Single Sign On! Ich freue mich wenn etwas klappt und Ich verfluche es wenn wieder irgendwo eine Sonderlocke auftaucht, die nicht vom bisherigen Konzept abgedeckt wird. Aber egal ob SNC, SPNEGO oder X.509, bisher habe Ich noch jede Landschaft SSO tauglich bekommen.

Fähigkeiten und Zertifikate

Zertifikate sind in der SAP Welt immer etwas äußerst wichtiges. Sagen zumindest die meisten Personaler, Ich habe dazu eher ein anderes Verhältnis. Was bringt mir mehr als Zertifikate? Richtig! Erfahrung! Deswegen ist die folgende Liste an Zertifkaten bei mir auch nicht besonders lang.

Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration (IHK – 2011)
SAP Certified Technology Associate – SAP Netweaver Portal 7.02 (SAP – 2011)
SAP Certified Technology Associate – SAP HANA (Edition 2015)
SAP Certified Technology Specialist – SAP HANA Installation (Edition 2015)
Google Cloud Associate Cloud Engineer
  (2020)

Deutsch

Englisch

SAP Technologie

Architekt

Vertrieb

Applikation

Projekte

An folgenden Projekten habe Ich in irgendeiner Art und Weise mitgewirkt.

SAP Migration nach Google Cloud Plattform | seit Januar 2021 bis voraussichtlich November 2021 | Handel

Die zweite GCP Migration des Jahres findet/fand ebenfalls im Bereich Handel statt. Eine hoch komplexe, mit vielen internen und externen Schnittstellen wollte in die Google Cloud gebracht werden. Auch bei diesem Kunden ging der Weg wieder von Oracle nach HANA. Viele Eigenentwicklungen benötigten einen erhöhten Entwicklungsaufwand seitens des Kunden. Das Zusammenspiel der Netzwerke von drei Parteien und die damit verbundene Routingthematik verlangten etwas mehr Hirnschmalz als in einem einfacheren 1zu1 Netzverbund. 
Auch in diesem Projekt begleitete Ich sowohl die Funktion des SAP Architekten, sowie teilweise die Umsetzung der Migration nach SAP Standardvorgaben.

SAP Migration nach Microsoft Azure | August 2020 bis voraussichtlich Dezember 2021 | Dienstleister

Nachdem wir Ende 2016 die Systeme aus der HEC nach OnPremise migriert hatten, möchte mein Kunde nun eine Cloud First Strategie fahren. Als Technischer Projektleiter verantworte Ich die einwandfreie Umsetzung der Cloud Migration durch meine Kollegen und bin zentraler Ansprechpartner für Microsoft.

SAP Migration nach Google Cloud Plattform | seit August 2019 bis voraussichtlich August 2022 | Handel

Angefangen hat alles mit einer Anfrage von Google ob wir nicht Interesse haben in einem Proof of Concept mit dem Kunden zu gehen. Daraus entwickelt hat sich ein wunderbares Projekt mit einem sehr Innovativen und engagierten Kunden. Als Technical Lead bin Ich hier sowohl für die Architektur, als auch für die technische Migration der gesamten SAP Landschaft zuständig. Neben dem Wechsel des Hosting Partners, wechselt der Kunde auch gleich noch die Datenbank von Oracle nach SAP HANA und migriert teilweise noch von SLES 11 nach SLES 15. Tatkräftig unterstützt werde Ich dabei von den Kunden eigenen Mitarbeitern, die teilweise ein enormes Wissen mitbringen. Egal ob Automatisierung mit Ansible, Installation und Konfiguration von HANA Datenbanken oder dem klaren Plan von der Zukunft, Ich habe bisher selten einen solch engagierten Kunden erlebt!

SUSE Linux 15 Migration | seit Januar 2020 | Diverse

Ein Thema das mir in diesem Jahr immer wieder begegnet ist die Migration einer niedrigeren SUSE Linux Enterprise Migration nach SLES 15 bzw 15.1. Die technische Umsetzung ist mittlerweile (September 2020) eher zu vernachlässigen, Eigenentwicklungen, Nacharbeiten und andere Kundenspezifische Themen beschäftigen aber immer wieder mehrere Tage.

S/4 HANA Conversion | September 2019 – September 2020 | Produktion

Ja auch erfahrene SAP Berater können noch etwas lernen. Und so war in diesem Projekt meine Rolle eher die eines Händchen Halters und Strippen Ziehers. Im Hintergrund stand Ich meinen ausführenden Kollegen immer mit Rat und Tat zur Seite und bin als technischer Ansprechpartner schon mal eingesprungen. 

Systemmigration von Windows Server 2008 nach Windows Server 2016 | Januar 2018 – August 2018 | Medizin- und Hygieneprodukte

Ich kann nicht nur Linux, auch im Windows Server Umfeld, in Verbindung mit MSSQL Server bin Ich sicher unterwegs. Neben der ERP Landschaft wurde in diesem Jahr auch zum Beispiel der Solution Manager nach Windows 2016 migriert.

SAP Einführung | Oktober 2016 – März 2017 | Dienstleister

Nach einer Testphase des Kunden in der HEC hatte sich dieser Kunde für ein eigenes Rechenzentrum und einen bunten Blumenstrauß aus SAP Applikationen entschieden. Meine Aufgabe war es damals, neben dem Entwurf der Zielarchitektur, auch die technische Umsetzung zu machen. Alle Systeme laufen auf Basis SUSE Linux Enterprise und wir haben einen Datenbankmix aus SAP HANA und Sybase ASE. In Sachen SAP wurden von meinem Kollegen und mir der gesamte Strauß an Applikationen aus der HEC migriert oder neu installiert. Vom SAP ERP bis hin zum Solution Manager war alles dabei.

Stimmen

Kunden, Kollegen und Mitarbeiter sind die besten Referenzen

Ich hatte erst Angst was das wird, weil du immer so hemdsärmlig wirkst. Aber im Gespräch mit dem Kunden hast du mich überzeugt! Kundenorientiert und immer direkt auf den Punkt. Top!

Sales Mitarbeiter

Devoteam GmbH, Weiterstadt

Du weißt dass wir das Projekt nur an euch vergeben haben weil wir so gerne mit dir zusammen arbeiten wollten.

SAP Cloud Consultant

Handelsunternehmen, Hamburg

Du hast nicht nur ein enormes Wissen, du gibst es auch weiter. Das macht dich besser als so manchen anderen Senior.

Teamleiter

QPCM, Darmstadt

Mein schulischer Werdegang

10.2012 – 05.2015 – Akademie für Unternehmensmanagement

Schwerpunkt: Information Science for Business
Abschluss: Bachelor of Science

10.2005 – 06.2008 – Technische Universität Dresden

Schwerpunkt: Wirtschaftsinformatik
Abschluss: Kein Abschluss

09.1997 – 08.2005 – Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasium Großröhrsdorf (Sachsen)

Leistungskurse: Mathematik & Physik
Abschlussnote: 3,1