Und sonst so?

Man lebt ja nicht nur für die Arbeit … wobei manchmal könnte man das denken. Nichts desto trotz hab Ich auch noch andere Dinge im Kopf. Ganz vorne steht dabei natürlich meine kleine Tochter und meine bessere Hälfte. Direkt dahinter kommen aber schon meine Hobbies.

Simracing – Mehr als nur im Kreis fahren

Was ist dass denn? Nicht jedes Rennspiel ist auch eine Simulation. Ich bewege mich damit in einer Nische und bin damit aber mehr als Glücklich. 
Früher war Ich in der Arcadewelt unterwegs, in Trackmania und Need for Speed habe Ich auf vielen LAN Partys und bei Nationalen Events triumphiert. Aber irgendwann war die Luft raus und nun betreibe Ich bereits seit 2008 SimRacing

Mein Team

Seit nunmehr zwei Jahren fahre Ich für die Simracing Academy aus der Schweiz. Wir sind mittlerweile ein bunter Haufen aus vielen, vielen Fahrern. Hauptsächlich ist das Team in der Simulation iRacing unterwegs. Aber auch in Assetto Corsa, Assetto Corsa Competitzione und rFactor 2 stehen wir aktuell am Start.

 

 

Mein Verein

Seit 2008 betreibe Ich Simracing, seit 2008 beim Virtual Racing e.V. Anfangs in der Tourenwagenserie VRTCC auf Basis von Race07, seit einigen Jahren in verschiedenen Serien auf Basis von Assetto Corsa.
Seit vielen Jahren begleite Ich auch für und im Verein einige Aufgaben. Anfangs als Mitglied der Rennkommission, später als Serienadmin, als Paint Admin und nun als Dritter Vorstand des Vereins. 
Aufgrund meiner aktuellen Arbeitssituation hat das mehr Symbolcharakter aber Ich bin nach wie vor mit Herz bei der Sache.

Was noch?

Reisen

Wen zieht es nicht in die Ferne? Jeder will doch mal aus dem Alltag ausbrechen und neue Länder entdecken. Als Familie setzen wir dabei eigentlich immer auf Ferienhäuser, Finkas oder Pensionen. Man lernt einfach mehr Menschen kennen, ist flexibler und kann sich vor allem mit Kind auch mal absondern oder das Kind spielen lassen. 
Besonders angetan hat es uns Schottland und die nordischen Länder. Aber auch schon ein kurzer Abstecher zu unseren westlichen Nachbarn kann sich lohnen.

Geocaching

Noch so eine Familiensache. Meine Frau hat angefangen, mich angesteckt und mittlerweile grabeln wir zu dritt durchs Dickicht und suchen kleine Dosen.
Wärend dieser Suchen kommt man einfach in Regionen die man vorher sicher nicht auf dem Schirm hatte.

Rennrad

Erst gar kein Sport, dann Kraft, dann Laufen, nun Rennrad. Lange bin Ich gelaufen, teilweise mehrere Halbmarathons im Jahr und für den Marathon trainiert. Aber irgendwann wollte das Sprunggelenk nicht mehr. Also hab Ich mir ein Rennrad gekauft und versuche nun pro Woche ungefähr 100 – 150km unterwegs zu sein. Manchmal klappt es, manchmal nicht, aber hauptsache man hat Spaß!

Komoot
Fotografie

Ich bin nicht besonders gut in dem Thema, Ich bin nicht besonders kreativ, aber Ich mache es mit Spaß an der Sache. 

Aber lasst mich niemals ein Porträt von euch machen!

Das Foto rechts ist 2019 in unserem Schottland Urlaub in Abernethy frühs um 05:30 Uhr entstanden.